Die etwas andere Fremdenführerin

Lassen Sie sich von mir entführen auf Wiens charmanteste Stadtführung.

Immer herzlich, leicht verständlich und 100% individuell anpassbar.

Buchen Sie jetzt Ihre Stadtführung

Karyna's infectious personality and enthusiasm for the city she loves means that you'll get a superb guided tour of Vienna. [...] She has so many interesting facts and stories about the different sites and made the tour seamless. [..]

Simon White // Hersham, UK
five stars quotationmark tourqouisequotationmark tourqouise

Highly recommended!!! Karyna has personal approach and made the city tour really enjoyable and memorable. The information we've got was really interesting and full of background information and thank you so much for personal insight. Please do not hesitate, it's amazing and perfect for all: youth and adulds!!! [sic]

Ybandurku // via Tripadvisor
five stars quotationmark tourqouisequotationmark tourqouise

Our family of 6 spent 2 days with Karyna visiting various sites in Vienna and Wachau Valley. We found her very competent and easy going! She was thoughtful about making sure we enjoyed the experience and she was also extremely knowledgeable about the history of Austria!

Andrea Fazakas // Vienna, AuT
five stars quotationmark tourqouisequotationmark tourqouise

We did this tour on our first day in Vienna. This trip was a birthday present for my mother ;-) Karyna was our guide and she was just fantastic. [...] Thank you very much! We would definitely recommend Karyna!

Nikita B // Via tripadvisor
five stars quotationmark tourqouisequotationmark tourqouise

Private Stadtführungen durch Wien

Wien einmal anders

aquarell akzent

Erkunden Sie Wien auf den Fußstapfen Ihres Lieblingskünstlers,  verfolgen Sie den Werdegang der Stadt durch die verschiedenen Architekturepochen oder tauchen Sie ein für eine Nacht in ihre reichhaltigen Jugend-und Kreativ-Szene.

bg image aquarel colors
Karyna talking to clients in front of Viennas Opera  black & white

Die Klassiker

Wiens Höhepunkte

Kein Besuch Wiens wäre komplett, ohne einmal die Highlights bestaunt zu haben.

Die  Höhepunkt-Tour eignet sich also besonders für Alle, die zum ersten Mal in Wien sind.

Folgen Sie mir auf einen farbenprächtigen Rundgang zu den spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Sunny Day at Schönbrunn

Die Klassiker

Architektur Epochen

Sie sind schon vertraut mit Wien?

Ein Stadtführung mit Fokus auf nur eine Epoche erlaubt es uns in die Tiefe zu gehen und Entwicklungen im Kontext zu verstehen.

Für alle, die ihren inneren Archtektur-Nerd einmal richtig befriedigen wollen.

Volkstheather with train in foreground

Die Klassiker

Dem Lieblings-Künstler auf der Spur

Wie kann man an Wien denken, ohne  an die vielen Künstler und Denker, deren Leben und Wirken diese Stadt geformt hat?

Von Mozart bis Falco, von Klimt bis Schiele, wir nehmen die Fährte Ihres Lieblingskünstlers auf, verfolgen sie durch die Stadt.

Sunny Day at Schönbrunn

Urban lifestyles

Die Graffiti Tour

Es ist ein wohlgehütetes Geheimnis, dass Wien auch Wohnzimmer und Salon einer blühenden Street-Art-Szene ist.

Für einige romantische Seelen, wie mich, ist gerade erst in dieser Spannung zwischen dem Alten und dem Neuen, in der Wien so richtig zum Leben erwacht.

Sunny Day at Schönbrunn

Freihausviertel-Verkostungs-Tour

Die Geister Wiens

Es sei angemerkt, dass es sich nicht um eine der handelsüblichen Sauftouren handelt.

Stattdessen brechen wir auf eine fein ausbalancierte Tour, in deren Verlauf Sie die Bekanntschaft einiger der formidabelsten Spirituosen der Wiener Gegenwart machen werden.

night shot of the opera

Leinwand oder Leiwand?

Wiens Kinos

Ins Kino gehen um das Kino zu bewundern, das ist wohl eher eine Ausnahme. Wiens Kinos sind jedoch Orte, an denen das Geschehen abseits der Leinwand, oft ebenso dramatisch war wie auf der Leinwand.

Lassen Sie uns also ins Kino gehen und Bekanntschaft machen mit einer weitläufig unterschätzen Seite Wiens.

night shot of the Bellaria Cinema Entrance

Damit haben Sie nicht gerechnet...

Überraschungs-Tour

Dieser Spaziergang ist mein persönlicher Liebling.

Alles, was sie tun müssen, ist mir ein paar Fragen beantworten, größtenteils über Ihre Abneigungen, Dinge, die Sie langweilen und die Sie schon kennen.

Sie werden keinen Schimmer haben, was auf Sie zukommt, aber es wird die beste Stadtführung sein, die Sie je erlebt haben.

Atmospheric sunset at the Donau Channel
arrow purple right arrow purple right
01
02
03
04
05
06
07
/07
background aquarelle
background aquarelle colors
Karyna laughing into the cam at the Albertina, Vienna

Hey, ich bin Karyna

aquarell akzent

Ich bringe Sie auf den Geschmack

Den Geschmack Wiens, ihrer Gegensätze, ihrer Geschichte(n).

Geschichte mag eine Wissenschaft sein, aber sie anschaulich zu machen ist eine Kunst. Meine Kunst.

Mein Ziel ist Ihnen zu helfen, sich von einer der lebendigsten, vielfältigsten und geschichtsträchtigsten Hauptstädte Europas verzaubern zu lassen.

Mehr über mich

24

liter Spritzwein mit meinen Kunden getrunken

4489

Touren-Kilometer
gegangen

155

Kirchen besucht

184

Opern-Vorstellungen erlebt

Machen Sie Ihren Wien-Besuch unvergesslich

Buchen Sie Ihre private Wien-Stadtführung

Individualisierbar
Zeitlich flexibel
Anspruchsvoll, aber nie langweilig
Keine großen Gruppen

The Classics Tour was by far the highlight of our city trip to Vienna! Our private guide Karyna made these 6 hours extremely enjoyable! [...]

Katherine // Via TripAdvisor
Machen wir uns doch ein 5-minütiges Gespräch aus, damit wir sehen, ob wir gut zusammenpassen oo Rückruf garantiert!
Sie bekommen in jedem Fall, drei individuelle Empfehlungen, die Ihren Wien-Trip einzigartig machen werden.
Thank you! Looking forward to talking to you.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
* Wenn Sie auf "Senden" drücken, erkennen Sie unserere Datenschutzbestimmung an.

Fremdenführerin aus Berufung,
Lebemensch & Kunstnerd

Kurzgesagt

Man könnte behaupten ich sei ein Paradebeispiel aus dem Geld-oder-Liebe-Klischee-Buch:

"Aufgeweckte und lebenslustige junge Frau findet ihre wahre Liebe für Architektur und Geschichte (was sonst?), verweigert sich standhaft den allgegenwärtigen Versuchungen von Ruhm und schnellem Geld, um ihr größtes Talent (das wäre dann wohl ‘Kommunikation’) mit ihrer größten Leidenschaft zu verbinden (Stadtkulturen erkunden). Und wenn sie nicht gestorben ist…“

(Fast) die ganze Geschichte

Was nur über sich selber schreiben? Offensichtlich bin ich ein ziemlicher Nerd. Ansonsten hätte ich kaum meine einträgliche Marketing-Karriere für ein Leben als Vollzeit-Fremdenführerin aufgeben. Und viel nerdiger geht’s kaum, wenn wir ehrlich sind.

Als ich vor 15 Jahren aus der Ukraine nach Wien kam habe ich mich sofort in die Stadt verliebt.

Die urigen kleinen Grätzel (Wienerisch für Kiez), die alle ihrem eigenen Rhythmus folgen, das für eine Stadt dieser Größe ungewöhnlich gemütliche Tempo, mit dem hier alles von statten geht, und natürlich ein Übermaß an Geschichte und Kultur, dem fast nicht zu entkommen ist.

Ich war zu Hause.

Zwar hatte ich immer schon Interesse an den schönen Künsten, aber, leider, eher weniger Talent für Ihre Ausübung. Also bin ich erst einmal ins Marketing gegangen. Das war damals eine glasklare Sache für mich: es fällt mir, leicht Beziehungen aufzubauen und Dinge in Ihrem besten Licht zu präsentieren, also Marketing.

Aber schnell habe ich mich ziemlich unerfüllt gefühlt. In meiner Freizeit begann ich dann, zunächst auf eigene Faust, auf immer längere Erkundungsgänge durch die Stadt aufzubrechen. Ehe ich mich versah, verbrachte ich dann ein ganzes Jahr zwischen Arbeit und Praktikas im Kunsthistorisches Museum Wien und dann im Museum für Angewandte Kunst.

Ich war auf dem richtigen Weg.

Täglich wurde mir mehr bewusst, wie viel Geschichte überall um mich herum offen zutage lag. Ich musste mich nur umsehen. Es war ein wenig als wäre ich in den Hasenbau aus Alice im Wunderland gefallen und in einer neuen Welt aufgewacht. Das schnöde, laute Großstadtleben, all das was normalerweise im Hintergrundrauschen unseres Alltags untergeht, füllte sich auf einmal selbst mit Leben.

Aber so gerne ich mich auch im Erkunden und Lernen verliere, am meisten stehe ich doch darauf, diesen Prozess mit anderen Leuten zu teilen, Sie mit zu mir in den Hasenbau zu ziehen.

Jetzt ist das mein Leben.

Ich helfe Menschen, meine Lieblingsstadt zu entdecken und manchmal, wenn ich meinen Job besonders gut mache, dann werden sie danach selbst zu Entdeckern.

Close